IT Blog News Sicherheit

IT-Blog: News zu IT-Sicherheit und Windows-Tipps

Windows-10-Nutzer müssen ab dem 08. Mai 2018 mit einem größeren Update rechnen. Nach der Installation des Updates mit der Versions-Nr. 1803 muss der User einige Datenschutzeinstellungen auswählen und dann seine Zustimmung geben. Diese Zustimmung ist erforderlich aufgrund der EU-Datenschutzgrundverordnung, welche am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Falls es nach der Installation des Updates größere Probleme mit dem Rechner geben sollte, so kann der Benutzer das Update rückgängig machen. Dazu geht man in die Windows-Einstellungen, dann auf "Update und Sicherheit" und dann auf "Wiederherstellung". Dann geht man auf die rechte Seite "Zur vorherigen Version von Windows 10 zurückkehren" und klickt auf den Button "Los Gehts". Danach wird die vorherige Version von Windows 10 wiederhergestellt.

09.06.2018

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Datenschutzerklärung